MALALA – Mädchen mit Buch

Theater ab 13 Jahren

MALALA – Mädchen mit Buch Ein Mädchen protestiert dafür, in die Schule gehen zu dürfen. Die Taliban schießen ihr deswegen in den Kopf. Das ist keine Fiktion, das ist passiert. Ein junger Autor möchte über sie schreiben, doch merkt er, dass er, als weißer Mann, der in Europa aufgewachsen ist, vor ganz vielen Fragen steht: Woher hat dieses Mädchen so viel Mut? Wie stehen ihre Eltern dazu? Und warum wollen die Taliban überhaupt Mädchen die Schule verbieten?

Der Monolog erzählt nicht nur die Geschichte von Malala Yousafszai, der Aktivistin und jüngsten Friedensnobelpreisträgerin nach. Das Stück nimmt uns auch mit in den Prozess der Recherche und bleibt sich dabei bewusst, dass unser Blick auf Malala, ihre Familie und ihre Heimat Pakistan nur ein Blickwinkel ist.

Von Nick Wood - ein digitales Theaterstück des Landestheaters Linz.

mit Friedrich Eidenberger
Inszenierung: Martin Philipp
Ausstattung: Olivia Kudlich
Dramaturgie: Nele Neitzke, Christine Härter
Regieassistenz und Spielleitung: Lisa Wihstutz
Theatervermittlung: Elias Lehner

Dauer: ca. 60 Minuten

Termine: DO 23.06., 10:00 UHR, NETZBÜHNE ONLINE

Infos und Anmeldung unter
tickets@kulturwaechstnach.at oder +43 650 7600 900

Foto: © Philip Brunnader

Registration is at an external URL for this event.