Das LOS

Theater ab 14 Jahren

Das LOS Darf oder kann Theater für junges Publikum unpolitisch sein? Wie können wir etwas verändern? Wie kann ich mich verändern? Welche Grenzen und Möglichkeiten der Veränderung kann die Kunst bieten? In unseren Stücken laden wir junges Publikum dazu ein, sich politischen und gesellschaftskritischen Themen in neuen interaktiven Theaterformaten zu nähern – auch im Entstehungsprozess der Projekte. Daraus entwickeln sich mutige risikobereite Tanz- und Theaterstücke mit experimenteller Soundebene, die an Barrieren in Köpfen und Körpern des Publikums rütteln. Wir träumen, bis es Wirklichkeit wird. 
„DAS LOS“ ist ein mobiles, interaktives Game Theater zum Thema Mitbestimmung für alle ab 14 Jahren. Außerdem bezieht es eine eigens entwickelte Web-Applikation ins Spiel mit ein. Angaben, die in der APP gemacht werden, beeinflussen die Ausgangslage bzw. das Worldbuilding der Aufführung. Alle sollen mitbestimmen können, welchen Verlauf das Game nimmt! Jede Vorstellung spielt in einer anderen „Welt“! Die Produktion ließe sich thematisch gut mit dem Workshop von Lino Kleingarn, der beim Festival stattfinden wird, kombinieren.

Ein Gastspiel des Theatervereins ANSICHT Wien.

Text, Regie, Konzept: Julia Meinx, Flo Staffelmayr, Lino Kleingarn
Produktion und Kommunikation: Camilla Henrich
Assistenz: Maike Clemens
Web-Entwicklung: Matthias Sulzberger
Gerätebau, Bühnenbild: Gert Resinger
Technik: Michael Seidl

Dauer: ca. 150 Minuten inkl. Nachbesprechung
Institution: Theaterverein ANSICHT Wien

Infos und Anmeldung unter
tickets@kulturwaechstnach.at oder +43 650 7600 900

Foto: © Theresa Pichler/Annie Spratt (Unsplash)

Begleitmaterial zum Theaterstück "Das LOS" gibt's hier!



Termine

Preis Anzahl
Mi, 22. Juni 2022 - 10:30 UhrBHAK Schwaz 0,00€ (EUR)   Ausverkauft
Do, 23. Juni 2022 - 10:30 UhrAlte Gerberei St. Johann 0,00€ (EUR)