Ich bin O.K. – DANCE WORKSHOP

Workshop ab 12 Jahren

Ich bin O.K. – DANCE WORKSHOP

#Tanz aus der Seele Heraus

Dieser Workshop richtet sich an jugendliche (ab 12 Jahren) und erwachsene Menschen mit Behinderung, die sich gerne bewegen und Lust haben, die eigenen tänzerischen Ausdrucksmöglichkeiten kennenzulernen, zu erforschen und gemeinsam eine Tanzchoreographie zu entwickeln.

Im ersten Teil des Workshops wärmen wir uns im Zuge eines gemeinsamen Trainings, das auf den Elementen des zeitgenössischen Tanzes basiert, auf. Dadurch erweitert sich das Bewegungsrepertoire und unser Körper wird flexibler und geschickter.

Im zweiten Teil dreht sich alles um Tanzimprovisation. Wir werden verschiedene spannende Gruppen- und Partnerspiele ausprobieren und mit Bewegungsdynamik, Energie und Temperament experimentieren. Zudem werden wir gemeinsam eine kurze Choreographie entwickeln. Der Tanz wird es uns ermöglichen, unsere eigenen Grenzen zu überschreiten und das einmalige Erlebnis der Zugehörigkeit, des Teamworks und der Freude am Miteinander zu erleben

Workshopleiterin: Hana Zanin – Pauknerová (CZ/A)

#HipHop Tanz, für dich und mich

Dieser Workshop richtet sich an Jugendliche (ab 12 Jahren) und erwachsene Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, die sich gerne bewegen und Lust haben, die eigenen tänzerischen Ausdrucksmöglichkeiten kennenzulernen, zu erforschen und gemeinsam eine Tanzchoreographie zu entwickeln.

Wolltet Ihr schon immer wissen, wie man wie ein Roboter tanzt oder wie die Welle funktioniert? Hier könnt ihr es lernen! Wir fangen mit einigen Aufwärmübungen an und gehen dann dazu über die Grundlagen von Locking, Popping, Breaking und Electric Boogaloo zu erlernen. Gegen Ende der Stunde setzen wir Schritt für Schritt eine Choreografie zusammen. Das Ziel ist, verschiedene Bewegungen aus dem HipHop-Universum kennen zu lernen und Spaß beim Entwickeln des eigenen Stils zu haben.

Workshopleiter: Attila Zanin (A)

(Teilnehmerzahl begrenzt)

KOOPERATION KULTUR WÄCHST NACH und "Ich bin O.K." Kultur- und Bildungsverein der Menschen mit und ohne Behinderung

 

Hana Zanin-Pauknerova (zeitgenössischer Tanz)

Geboren 1975 in Pardubice (CZ), besuchte Hana Zanin ab 1987 eine Tanz-ausbildung mit Schwerpunkt Ballett am Tanzkonservatorium in Prag. Im Anschluss daran folgten verschiedene Engagements, sowie ein Studium der Tanzpädagogik an der Folkwang Hochschule in Essen. In Folge spezialisierte sie sich dann auf moderne zeitgenössische Techniken, Tanz- und Kontaktimprovisation, sowie den Bereich Ballett. Nach Abschluss des Studiums war sie in verschiedenen Theatern und Tanzensembles in Tschechien, Österreich, Deutschland und der Schweiz tätig. 2001 war sie im Rahmen des „Off Ballett Specials“ und der Eröffnung des Wiener Opernballs dann zum ersten Mal als Tänzerin für „Ich bin O.K.“ aktiv. Mittlerweile ist sie seit fast 14 Jahren als Pädagogin und Choreografin für „Ich bin O.K.“ tätig. Seit 2009 ist Hana Obfrau des Vereins. Gemeinsam mit Attila gründete sie 2010 die inklusive „Ich bin O.K. Dance Company“.

Attila Zanin (Hip Hop Tanz)

Geboren 1979 in Wien absolvierte Attila Zanin ab 1989 eine Tanzausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper. Nach erfolgreichem Abschluss erweiterte er diese Ausbildung um den Bereich „Urban Styles“ in Stuttgart. Seine Mentoren waren Größen der Szene wie Marco Macal, Niels Storm Robitzky, Mr. Wiggles und Diamond Frost. Im Anschluss folgten Teilnahmen an zahlreichen Wettbewerben und Fortbildungen im Bereich Hip Hop Tanz / Popping. So wurde er über die Jahre zu einem anerkannten Bestandteil der Szene und ist heute aktiv als Lehrer oder Juror tätig. Neben seiner familiären Verbundenheit zu „Ich bin O.K.“ wirkte er 2001 dann im Rahmen des „Off Ballett Specials“ zum ersten Mal aktiv als Tänzer im Verein mit. Weitere (internationale) Engagements als Choreograph, Tänzer und Tanzpädagoge folgten. Gemeinsam mit Hana gründete er 2010 die inklusive „Ich bin O.K. Dance Company“.

Anmeldung und Infos unter…

office@kulturwaechstnach.at oder
Tel: +43 650/ 7600900